Aktuelle Meldungen

Schützenkönig 2006

  • Drucken

Der 6. Januar ist seit vielen Jahren ein ereignisreicher Tag für die Schützen des Schützenverein Derdingen: am Vormittag wird im sportlichen Wettkampf der Gewinner des Hagenrainkruges ermittelt bevor es am Nachmittag um die Titel der Schützenkönige geht.

Um den Hagenrainkrug kämpften 11 Schützen mit der Sportpistole. Gewonnen hat diesen schönen Wanderpokal in diesem Jahr Bernd Seebold mit hervorragenden 93 Punkten, gefolgt von Stefan Schuchmann mit 89 Ringen. Gemeinsam auf dem 3. Platz landeten der Titelverteidiger Thomas Horvath und Alfred Bernauer mit jeweils 84 Punkten.

Am Nachmittag fand dann zum 31. Mal das Königsschießen statt. Hierzu waren in diesem Jahr 24 Vereinsmitglieder zusammen gekommen. Ganz der Tradition folgend ermittelten zuerst die "Alten" ihren König, indem sie nacheinander mit dem KK-Gewehr stehend aufgelegt auf einen aus Sperrholz ausgesägten Adler schossen, bis eine perfekte „10“ durch den lauten Knall einer größeren Ladung Schwarzpulver den neuen Würdenträger bekanntgab. All zu lange mussten sich die Besucher diesmal nicht gedulden: wie bereits im letzten Jahr war es der 7. Schuss im 2 Durchgang, der mit einem lauten Knall und viel Rauch den Sieger verkündete: Tino Metzger hatte am besten gezielt und erhielt im Anschluss von unserem Oberschützenmeister Uli Diemer als äußeres Zeichen seiner Würde für ein Jahr die Königskette umgehängt.

Nach den Senioren traten die Junioren zur Ermittlung ihres Jugendkönigs an. Auch hier hatte der alte König einen neuen Adler gesägt, der nun in 50 Meter Entfernung auf die Schiesskünste des Nachwuchses wartete. Aber auch hier ging die Sache recht schnell: ein lauter Knall machte unsere Amazone Isabel Wiggenhauser zum neuen Jugendkönig.

Im Anschluss an die Ehrung saßen die Teilnehmer noch lange im Schützenhaus zusammen und ließen die neuen Ehrenträger hochleben. Tino Metzger und Isabel Wiggenhauser sind somit bestens vorbereitet, unseren Verein nun ein Jahr lang in der großen Familie der Schützen auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene zu repräsentieren. Die Vorstandschaft wünscht ihnen hierzu viel Glück und Spaß.

Das Bild zeigt die neuen Könige nach der Siegerehrung. Unser Oberschützenmeister musste bei so viel blauem Blut etwas zurückstehen.

Königsschiessen 2006