DSB-News

Schützenbund News vom 21.11.2017 01:37
  1. Ludwigsburg behauptet sich auch im Spitzenduell

    Die SGi Ludwigsburg bleibt die dominierende Mannschaft in der Bundesliga Luftpistole Gruppe Süd. Der ungeschlagene Tabellenführer setzte sich auch im Spitzenduell mit dem bis dahin härtesten Verfolger SGi Waldenburg durch.
  2. Dasbach, Fahrdorf, Bassum und Berlin gelingen entscheidende Erfolge

    An der Spitze der Bundesliga Luftpistole Nord ziehen die Braunschweiger SG und der SV Kriftel weiter einsam ihre Bahnen. Im Kampf um die Finalplätze hat sich hinter Berlin und Bassum plötzlich ein neuer Bewerber angemeldet, während die beiden am stärksten vom Abstieg bedrohten Teams nur bescheidene Erfolge feiern konnten.
  3. Präsident teilt Goldmedaille aus

    Zu Beginn der Gesamtvorstandssitzung des Deutschen Schützenbundes (DSB) am 11. November 2017 erhielt Heinz-Helmut Fischer, Ehrenpräsident des DSB, die Ehrenmedaille in Gold der ISSF in Anerkennung der außerordentlichen Verdienste für den internationalen Schießsport durch Präsident Hans-Heinrich von Schönfels (Foto).
  4. DSB schreibt Bundestrainerstelle olympischer Bogensport aus

    Der Deutsche Schützenbund (DSB), Fachverband für Sport- und Bogenschießen, ist mit 1,4 Millionen Mitgliedern in über 14.000 Vereinen der viertgrößte olympische Spitzensportverband im Deutschen Olympischen Sportbund. Im Zuge einer altersbedingten Nachfolgeregelung sucht der DSB zum 1. Januar 2018 oder später einen Disziplintrainer/in Bogen für die Abteilung Leistungssport.
  5. Ausschreibung Arbeitsgruppe Ehrenamt

    Ein Spitzenverband wie der Deutsche Schützenbund bleibt nur aufgrund der Tatkraft und des Engagements seiner Funktionsträger zukunftsfähig. Die Qualitäten unserer Mitglieder müssen gezielt gefördert und entsprechende Mitarbeiter/-innen für die Arbeit im und mit dem Verband gefunden werden.
  6. Schlüsselduell um einen Finalplatz

    Am Einzelwettkampftag der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord stehen die Favoriten vor scheinbar leichten Aufgaben. Allerdings kommt es am Samstag zu einem vielleicht schon vorentscheidenden Duell des Vierten PSV Olympia Berlin mit dem Fünften Freischütz Wathlingen.
  7. Absolutes Spitzenduell in Peiting

    Der Terminplaner hat ein richtiges Händchen oder die passende Intuition gehabt: Wenn die Bundesliga Luftpistole Gruppe Süd am Samstag in ihren siebten Wettkampf startet, steigt in Peiting (Schlossberghalle, Münchener Straße 13, 86971 Peiting) ein absolutes Spitzenduell.
  8. Vöhringen schießt wie ein Pfeil nach oben

    Germania Prittlbach bleibt der Souverän in der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd, der Bund München tritt nach der letzten Saison wie verwandelt auf, Pfeil Vöhringen ist eine positive Überraschung, während auf der anderen Seite mit Aufsteiger SSV Kronau und dem eigentlichen Mitfavoriten Brigachtal die beiden Teams auf den Abstiegsrängen erst einen Sieg haben.
  9. Buer-Bülses erste Niederlage – Hamm in Nöten

    Jetzt hat es auch den BSV Buer-Bülse erwischt: Im fünften Wettkampf der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Nord setzte es die erste Niederlage, doch die Gelsenkirchener erholten sich vom 2:3 gegen Kevelaer schnell und behaupteten durch das 3:2 einen Tag später gegen Meister SV Elsen die Tabellenführung. Schlusslicht bleibt die SG Hamm, die einzig noch ohne Punktgewinn ist und bei fünf noch ausstehenden Duellen bereits vier Zähler Rückstand zum rettenden Ufer aufweist.
  10. Vizemeister Saltendorf erwarten daheim zwei dicke Brocken

    Drei der bisher besten vier Mannschaften der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd treffen am dritten Wettkampfwochenende beim Heimspiel von Eichenlaub Saltendorf (Dreifachturnhalle der Stadt Teublitz, Im Schlossgqarten 9, 93158 Teublitz) in direkten Duellen aufeinander, während parallel der SV Niederlauterbach (Siegelhalle, Sportweg 3, 85283 Wolnzach) vor allem zum Abstiegskampf lädt.