Meldungen aus dem Sportbereich - Gewehr

RWK Luftgewehr: nicht Fisch, nicht Fleisch

Am 13. Dezember 2009 musste die Derdinger Luftgewehrmannschaft beim souveränen Tabellenführer Wiernsheim antreten und hat, wie nicht anders zu erwarten, eine deutliche Niederlage mit nach Hause gebracht.

Während Wiernsheim für uns unerreichbare 1447 Punkte erzielte, mussten wir uns mit 1350 Punkten begnügen. Bereits in der Hinrunde ging der Kampf mit der gleichen Differenz verloren. Aller Voraussicht nach wird es diesen Vergleich im nächsten Jahr nicht mehr geben, denn mit solchen Ergebnissen lässt sich der Aufstieg der Wiernsheimer in die Bezirksliga wohl nicht mehr vermeiden.

 

Nach 4 Wettkämpfen rangieren wir auf dem 5. Tabellenplatz der Kreisklasse Vaihingen, 62 Punkte hinter Ensingen und 42 Punkte vor Illingen 3. Daran wird sich in den noch ausstehenden 2 Wettkämpfen vermutlich nichts mehr ändern.
Für Derdingen kamen in die Wertung: Peter Rempp (362 Punkte), Jürgen Treffinger (332), Harald Weisert (332) und Claus Hedrich (324).

Wenn man etwas positives sucht, dann kann man feststellen, dass Derdingen die konstanteste Leistung in den bisherigen 4 Wettkämpfen erbracht hat. Während andere Teams schon mal eine Differenz von 40 und mehr Punkten zwischen ihrem besten und ihrem schlechtesten Ergebnis haben, sind es bei uns gerade 6 Ringe.

Ein kleiner Lichtblick ist die Einzelwertung: hier liegt Peter Rempp auf dem 3. Platz und hat noch durchaus Chancen, sich in den beiden noch ausstehenden Wettkämpfen auf den 2. Platz zu verbessern.